Weitere Top-Läufer wollen in Sonsbeck starten

Weitere Top-Läufer wollen in Sonsbeck starten
Nikki Johnstone, der Vorjahressieger des Sonsbecker Enni-Brunnenlaufs über zehn Kilometer, wird bei der nächsten Auflage am 29. Mai auf starke Konkurrenz treffen. So freuen sich die Organisatoren über die Zusagen von weiteren Top-Läufern.
 
Die Vorfreude auf den Brunnenlauf steigt
In zwei Wochen sollen wieder etwa 1500 Athleten durch den Sonsbecker Ortskern laufen. Das Organisationsteam um René Niersmann steckt bereits mitten in den Vorbereitungen. Anmeldungen sind auch am Renntag noch möglich.