Ziel erstmals auf dem Marktplatz

Pressemitteilung, TUS Xanten - Leichtathletik, Adelheid u. Mareike Gehrmann

Der Sommer ist da und der 17. Xantener Citylauf naht. Am Freitag, den 9. September, wird Xanten wieder einmal von Läufern erobert. Mit über 500 Kindern und Jugendlichen hatte vor allem der hiesige Nachwuchs im vergangenen Jahr für Furore gesorgt.

Zum vierten Mal laufen die Xantener Schulen um den heißersehnten Schulpokal, gesponsert von der Viktor Apotheke, die die Aktiven auch mit Elektrolytgetränken versorgt. Es siegt die Schule, welche relativ die meisten Sprösslinge an den Start schickt. Auch der teilnehmerstärkste vorangemeldete Verein wird mit einem Pokal gesponsert vom Therapiezentrum Xanten ausgezeichnet.

Erneut ist es den Organisatoren gelungen für jeden Lauf einen eigenen Xantener Paten mit der AOK, der Firma Verhuven Reisen, der Firma Mobau Hopmann, Euregio Rhein-Waal, der Volksbank und der Sparkasse zu bekommen.

Der erste Schuss ertönt um 17.45 Uhr.  Beim Lauf der Kindergärten stellen sich zum ersten Mal Xantener Kindergärten einer 300 Meterstrecke. Es folgen die Bambini über die 500 Me-terstrecke. Damit alle Muskeln warm sind und die letzte Angst schwindet, wird Annika van Hüüt im Bärenkostüm spielerisch mit Musik beim Aufwärmen für Spaß sorgen.

Ernster wird es ab 18:25 Uhr für die Schülerinnen und Schüler über die 1500 Meterdistanz. "Da wir in Xanten den Laufsport der jungen Sportler fördern wollen, haben wir den Lauf altersgemäß getrennt, um Stürzen und Verletzungen vorzubeugen. Starter Kurt Koch wird die jungen Athleten also dreimal auf die Strecke schicken", erklärt Mitorganisatorin Adelheid Gehrmann.

Die Schüler belaufen zuerst den exakt anderthalb kilometerlangen Kurs durch die Xantener City, startend auf der Karthausstraße über Rhein- und Bemmelstraße vorbei am Klever Tor, durch Marsstraße und über die Niederstraße zurück zum Start-Ziel-Punkt.

Das Ziel wird erstmals auf dem Marktplatz sein. "Wir wollten den Gefahrenbereich um das Ziel entschärfen. Die Läufer auf der Strecke sollen nicht mehr behindert werden können von den Ersten im Ziel", erklärt Heinrich Gundlach. Betreuer und Schaulustigen können hingegen auf dem Kleinen Markt schnuppen, einkaufen  und die Siegerehrungen verfolgen.

Um 19 Uhr erfolgt auf der Marsstraße der Start für den Jedermannlauf über die fünf Kilometer. Für die Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 und 15 Jahren gilt es hier den Kreismeistertitel zu erringen. Der Hauptlauf über die zehn Kilometer erfolgt traditionell vor Klever Tor um 19:45 Uhr.

Die erwachsenen Läufer werden nach 6,75 Runden von unserem Moderator Laurenz Tis-sen im Ziel begrüßt.

Viele Helfer, wie die Malteser, die Altherren-Mannschaft und die Fußball-jugend des TuS, ebenso die Leichtathleten, die Jugendfeuerwehr und einige Schüler der Haupt-schule Xanten, helfen bei der Stellung der Streckenposten.

Meldungen bis zum 06.09.2011 unter: www.tusxanten.de/leichtathletik
 

dazu Veranstaltungen