"Runde" Geburtstage bei Laufevents 2015

Dies ist ein Gastbeitrag, geschrieben von Laurenz Thissen (rechts im Bild). Vielen Dank dafür.

NRW-Laufland. Auch im Jahr 2015 sind Laufveranstaltungen nicht rar, aber in diesem „Karussell des Laufsports“ sind manche Veranstaltungen schon lange dabei.

Und so kann man im Jahr 2015 zum zehnten Mal nach Dinslaken fahren. Ein toller Citylauf, der von Anfang an ein Erfolg war. Noch vor dem ersten Startschuß war der „Macher“, Michael Keuten voller Sorge, ob auch genug Teilnehmer kommen. Heute weiß man, dieses Lauffest ist das größte „Ding“ in Dinslaken. Im März "muss" man nach Dinslaken, aber bitte schnell melden, denn sonst ist "zu".

Ein schon etwas älteres „Laufding“ geht immer mitten in der Woche über die „Bühne“. Die Hochstraße zu Sonsbeck war die Laufmeile am Niederrhein. Mit diesem Lauf ist der Name Erich Nabbefeld unzertrennlich verbunden. Der Trainer und Organisator sorgte Jahr für Jahr für ein tolles „Topfeld“ an der Startlinie. Seine Beziehungen waren Garant für tolle Rennen mit vielen afrikanischen „Superstars“. Aber auch der sogenannte Ostblock „schickte“ seine Läufer nach dem Mauerfall. Ein Mann bleibt aber in der Geschichte des dreißigjährigen Brunnenlaufes unvergessen. Dariusz Nawrocki aus Polen werde ich, der Moderator dieses schönen Laufevent, nie vergessen. Heute sind Name wie Kisters, Santamaria, Krasemann, Riedel, Raap und Wellessen unvergessen als jetzige „Macher“ des Strassenlaufes in Sonsbeck. Unvergessen sind für den Ansager die Worte vom Bürgermeister Leo Giesbers : „Ich komme um die Stimme und die Moderation von Laurenz zu hören“. Danke.

Neben dem Pfingsthalbmarathon  veranstaltet der TSV Weeze auch einen Staffellauf. Der 5x5 KM Lauf wurde zu einer Erfolgsgeschichte. Auch er startete 1986 und wird nun zum dreißigsten Mal durchgeführt. Vom 10+10 KM Lauf im holländischen Winschoten abgewandelt, machten die Weezer einen 5x5 KM Staffelauf. Es gab noch keinen Staffellauf am Niederrhein, und so wurde die Veranstaltung im Sportzentrum an der B9 schnell zu einem großen Erfolg. Weit über 250 Staffeln waren schon bei  diesem Teamwettbewerb dabei. Hier ist es der „große Geist“ der Mannschaft (Fünf Freunde müsst ihr sein) so toll.

Doch das größte „Jubiläum“ steigt am Ende des Jahres 2015. 50 Jahre Adventslauf zu Emmerich (Anmeldung 2014). Unglaublich. Ein Lauf über die „Grenze“ hinweg, aus dem Stadion in Emmerich , rüber nach Holland, und zurück ins wunderschöne Emmerich. Der älteste Lauf am Niederrhein. Namen wie Ufert, Berends, Buchen, Gathmann, Evers stehen für tolle Organisation.

Alle diese Veranstaltungen werden ehrenamtlich durch Vereine durchgeführt, und auch die Laufbegeisterten „unserer Zeit“ sollten vielleicht daran denken, das nicht nur die kommerziellen Veranstaltungen Spaß machen.

Good run…2015 ...
Wir sehen uns ...
Überall !

Hinweis : Diese und andere Lauftermine findet ihr in dem fast vollständigen Veranstaltungskalender.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.
Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

dazu Veranstaltungen