Laufsport-Empfehlung

Foto : Anke Gellert-Helpenstein

Unser Experte Marco van Beek wird regelmäßig eine Laufsportempfehlung aussprechen.

 
Der Inhaber von Laufsport bunert in Kleve kann auf einen breiten Erfahrungsschatz zurückgreifen. Der sympathische und aktive Läufer ist vielen Lesern unserer Webseite auch durch die Teilnahme an den regionalen Laufveranstaltungen bekannt. Wenn er selbst nicht teilnimmt, ist er vielfach mit einem Informationsstand vertreten.
 
Die Laufschuh/sport-Empfehlung richtet sich vorrangig an Läufer, die ihren Laufstil und ihr Abrollverhalten sehr gut kennen. Sie ersetzt keinesfalls eine individuelle Beratung im Fachgeschäft. Dort wird Fußstellung und Laufverhalten mittels computerunterstützter Laufbandanalyse exakt analysiert. Die hohe Belastung beim Laufen, verschiedene individuelle Faktoren und die Orthopädie der Füße wird von Marco van Beek und seinen Mitarbeitern berücksichtigt, um den richtigen Laufschuh für Ihren Fußtyp zu ermitteln - für ein ungetrübtes Laufvergnügen. Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Marco van Beek gerne zur Verfügung.
 

K-SWISS Keahou

Kann ein Hersteller, der über Jahrzehnte gute Tennisschuhe entwickelt, gute Laufschuhe bauen? Die Antwort ist Ja. K-SWISS hat mit seinem kleinen Schuhsortiment auf dem hart umkämpften Laufschuhmarkt eingeschlagen ­ nicht wie eine Bombe, aber doch nachhaltig!

ASICS Speed Star

Die Entwicklung bei ASICS war zuletzt nicht bei allen Schuhmodellen positiv – Klassiker wie Nimbus oder Kayano wurden mit tollen Techniken ausgestattet, die aber nicht immer den Nerv der Läufer trafen. Der neue Speed Star ist dagegen sehr puristisch – und genau das macht ihn zum Highlight in der Laufschuhfamilie von ASICS.

NIKE Lunar Elite

Wie in der letzten Laufschuhempfehlung angesprochen: der Trend geht zu flachen Laufschuhen. Und zu diesen gehört der NIKE Lunar Elite. Der Nachfolger des NIKE Zoom Elite hat eigentlich nichts mehr mit seinem Vorgänger gemeinsam. Der neue Elite fällt nicht nur durch ein Facelifting auf. Die neusten Materialien und Technologien der NIKE Forschung sind in die Entwicklung des Lunar Elite eingeflossen.

PUMA Concinnity

Auch wenn PUMA lange Zeit ein Schattendasein auf dem Laufschuhmarkt geführt hat - eines muss man dem deutschen Tradtionsunternehmen zugestehen: Flache Laufschuhe, die von Laufexperten, Sportwissenschaftlern und Sportmedizinern wie Dr. Matthias Marquardt gefordert werden, hat PUMA schon immer gebaut. Und mit dem Concinnity ist es PUMA gelungen, einen Schuh zu konzipieren, der zum "Dauerrenner" werden könnte.

NEW BALANCE 1064

Das Modell 1064 von NEW BALANCE steht vor einer schwierigen Aufgabe: Es muss mindestens genauso gut sein wie seine Vorgänger - die Modelle 1060 bis 1063 waren allesamt sehr beliebt und die Veränderungen zwischen den Modellen nur gering.

NIKE Zoom Anodyne

Ein weiteres LEX-Sondermodell beschäftigt uns in dieser Laufschuhempfehlung. Der Stabilschuh von NIKE ersetzt bei uns das Structure-Modell. Der Zoom Anodyne besticht durch eine hohe Flexibilität bei gleichzeitig guter Stabilität.

ASICS GT-2150 Trail

Nachdem ich in der letzten Laufschuhempfehlung einen neutralen "Trailschuh" vorgestellt habe, möchte ich Euch nun das LEX-Sondermodell GT-2150 Trail von ASICS wärmstens ans Herz legen.

SAUCONY ProGrid Xodus

Das Laufen bei Regen, Schnee und Matsch stellt insbesondere im Wald besondere Anforderungen. Des Läufer´s Wunsch nach einem Ergänzungsschuh mit griffiger Sohle und zumindest wasserabweisendem Obermaterial ist bei solchen Bedingungen verständlich.

NEW BALANCE 769

Der 769 von NEW BALANCE ist sicher eine positive Überraschung auf dem großen Laufschuhmarkt. Ein absoluter Allrounder für Läufer, die eine mittlere mediale Stützung des Fußes suchen!

SAUCONY Ride 2

Mit dem Ride hat SAUCONY einen Schuh entwickelt, der in seiner ersten Ausgabe bereits für Furore auf dem Laufschuhmarkt gesorgt hat. Passform und Laufgefühl waren ausgezeichnet. Der Ride 2 knüpft an seinen Vorgänger nahtlos an und steigert zudem das Laufvergnügen!